Meine Fortbildungen
im Einzelnen

Seit meiner Praxiseröffnung besuchte Fachseminare, Fortbildungen, Workshops, Supervision und Intervision:

  • Dr. Georges Vithoulkas, Griechenland: Die homöopathische Behandlung als ganzheitlicher Ansatz, Video-Seminar München, 1999
  • Dr. Massimo Mangialavori, Italien: Methodik & Arzneimittellehre, Augsburg, 1999
  • Mike Keszler, Herrsching: monatliche Supervision 1999 - 2000, Gauting
  • Dr. José Antonio Mirilli, Rio de Janeiro, Brasilien: Thematische Materia Medica, Gauting, 2000
  • Dr. Divya Chabra, Mumbai, Indien: Sprung ins Zentrum der Wahnidee - das Selbstverständnis des Patienten erfassen, Stockdorf, 2000
  • Regelmäßige praxisinterne Supervision mit Frauke Czelinski seit 2001
  • Helmut Eichenmüller und Sabine Eichenmüller: 2 mal 3 Tage Fortbildung „Familienstellen nach Bert Hellinger und NLP“, Nürnberg, Januar und März 2001
  • Dr. Rajan Sankaran, Mumbai, Indien: Fallaufnahme und Materia Medica mit Video-Fällen, München, 2001
  • Westfälisches Zentrum für Psychiatrie Westfalen-Lippe: 3 Tage 17. Eickelborner Fachtagung zu Fragen der Forensischen Psychiatrie, Lippstadt, 2002
  • Bildungswerk Verband der bayerischen Bezirke, 3 Tage Fortbildung „Gruppentherapie für Sexualstraftäter im Maßregelvollzug“, Irsee, 2002
  • MD Paul Herscu, USA: seit 2002 jährlich Supervision und Fortbildung (Chronische Krankheiten, Rheumatischer Formenkreis, Säuglinge, Kinder und Jugendliche)
  • Homöopathischer Arbeitskreis Bern – Freiburg (mit Mathias Blaser, Naturarzt, Bern und Frauke Czelinski) jeweils 1 Tag quartalsweise 2002 - 2005
  • Henny Heudens-Mast, Belgien: Schwere chronische Pathologien I und II und Neuropathologien, Gauting, 2002 und 2003
  • Withold Ehrler, C4-Arzneimittel-Verreibungen, und ab 2004 regelmäßig in eigener Verreibegruppe in der Praxis
  • Witold Ehrler, Berlin: Vortragsreihe zur C4-Homöopathie, Freiburg, 2003 - 2007
  • Dr. Stephan Gerke, Gräfelfing: Grenzfälle in der psychiatrischen Praxis, Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Behandlung schwerer psychiatrischer Erkrankungen, Gauting, 2004
  • Dr. Paul Herscu, Amherst, USA: Supervisionsseminare mit Live-Fällen zu neurologischen Erkrankungen (Epilepsie, Mb. Alzheimer, Mb. Parkinson, Schlaganfall, Multiple Sklerose, akute myeloblastische Leukämie (AML), Lokale Paralysen, Lumbago), Europäische Akademie für Klassische Homöopathie EAKH, Starnberg, 2004
  • Münchner Homöopathie-Tage
    - Teil I: Pädiatrie, Erkrankungen im Säuglings- und Kleinkindalter (Otitis media, Atemwegsinfekte, Bronchitis, Lungenentzündung, Verdauungsbeschwerden, Gedeihstörungen, "Spuckkinder", "Schreikinder")
    - Teil II: Adoleszenz (Wachstumsschmerzen, Akne, Konzentrationsstörungen, Menstruationsbeschwerden), München 2005
  • Dr. Paul Herscu, Amherst, USA: Supervisionsseminare mit Live-Fällen zu Autoimmunerkrankungen (Systemischer Lupus Erythematodes (SLE), Sklerodermie, Neurodermitis, Hypothyreose, Hyperthyreose) EAKH Kassel, 2005
  • Dr. Paul Herscu, Amherst, USA: Supervisionsseminare mit Live-Fällen zu Beschwerden in der Pubertät, EAKH Stockdorf, 2006,
  • Dr. Paul Herscu, Amherst, USA: Supervisionsseminare mit Live-Fällen zu Schwierigkeiten während der unterschiedlichen Lebensphasen, von der Geburt bis ins hohe Alter, EAKH Stockdorf 2007,
  • Dr. Paul Herscu, Amherst, USA: Supervisionsseminare mit Live-Fällen zu Rheumatischen Erkrankungen (u.a. Polyarthritis, Spondylose), EAKH Stockdorf 2008
  • Deutsche Angestellten Akademie: 10 Tage „Starthilfe für Existenzgründer“, Freiburg, 2008
  • Intervisionsgruppe „Aufstellungsarbeit, Freiburg – Nordschweiz“, 2006 – 2007
  • Gabriele Ulsamer, Lehrtherapeutin für Systemaufstellungen: Familien- und Systemaufstellungen, Hospitanz im Seminar, 2007 und quartalsweise persönliche Supervision, Freiburg, 2008 - 2009
  • Jahreskongreß der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen DGfS, Workshops Organisationsaufstellungen, Wuppertal, 2007 - 2009
  • Marco Haas, Lehrrettungsassistent der DRK und HP, Freiburg: Klinische Fortbildung Notfallmedizin, 2008
  • Volkshochschule: „Umgang mit schwierigen Teilnehmern/Kunden“, Freiburg 2009
  • Cornelia Singer, Fachärztin für Psychotherapeutische Medinzin: Tiefenpsychologisch fundierte Selbsterfahrung, 25 Stunden, Freiburg, 2009
  • Prof. Mark Jensen, Hypno-Therapy in the treatment of chronic pain (Hypnotherapie bei der Behandlung chronischer Schmerzen); Milton Eriksson Institut Rottweil, 2011
  • Prof. Dr. Franz Ruppert: Seminar "Trauma, Angst und Liebe" (Traumatherapie durch die Methode der Aufstellung des Anliegens), Baden-Baden, November 2012
  • Feldenkrais-Methode, Körperwahrnehmung und Bewegung, Heidemarie Tiemann, Kirchzarten, regelmäßige Kurse 2007 - 2011
  • Dr. Urs Hornauer, Zentrum für innere Ökologie, 3 Tage „SE Intro“ (Einführung in Somatic Experiencing® nach Peter Levine), Zürich, 2013
  • Prof. Franz Ruppert, München: 'Aufstellen mit dem Anliegen' und Identitätsorientierte Traumatherapie, jährlich Workshops seit 2013
  • Intervisionsgruppe „Shamanic Studies Freiburg“, seit 2017
  • 2018 Internationaler Kongreß, Prof. Franz Ruppert ‚Mein Körper, mein Trauma, mein Ich‘, München
    - Dr. Harald Banzhaf, Tübingen: Physiologische Folgen von Psychotrauma auf Gehirn, Nerven- und Hormonstystem und Energie- und Zellstoffwechsel
    - Bill Johnson Atlanta, Lily Anne Maier Potsdam: Traumaerfahrungen bei Schwangerschaft und Geburt
    - Christine Wong, Singapur: Sexualität und Trauma
  • 2019 "Heilen mit AION A" - Workshop zur Theorie und Praxis, Indikationen und Anwendungen des Schweizer Heilgesteins AION A nach Emma Kunz, Dr. Eva Thiel, Luzern im Emma-Kunz-Zentrum Würenlos Schweiz